3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg
lanzarote1
lanzarote2
bild01
bild02
Hallenbad
bild03
bild04
bild05
bild06
bild07
bild08
dominik
raeder
Oberstdorf16
Previous Next Play Pause

Gelungener Start in die neue Wettkampfsaison

Geschrieben von Dominik Leinmüller am .

Florian und Sebastian in der Wechselzone

Am vergangenen Sonntag bestritten die Athleten des Tria Schramberg in Backnang den ersten Wettkampf der diesjährigen Ligasaison. Dabei handelte es sich um ein besonderes Wettkampfformat, bei welchem die Athleten morgens einen Swim&Run und nachmittags einen Bike&Run absolvieren mussten.

Schon beim ersten Teil des Wettkampfes zeigten die Schramberger Athleten, die erst letztes Jahr den Aufstieg gemeistert hatten, dass sie auch in der zweiten Landesliga durchaus konkurrenzfähig sind. Gerade Roland Soltész und Sebastian King stellten dies mit Platzierungen im vorderen Drittel unter Beweis. Aber auch der Rest des Teams erzielte sehr gute Ergebnisse und finishte nur unwesentlich langsamer.
Am Nachmittag galt es beim Bike&Run noch ein paar Plätze gut zu machen. Hierbei starteten die Athleten entsprechend ihrer Finisherzeit vom Vormittag. Auf der anspruchsvollen Radstrecke zeigten sich die Schramberger gewohnt stark. So gelang es Florian Bruker, Marcel Broghammer und Dominik Leinmüller schnell auf die zweite Radgruppe aufzufahren um sich somit in eine gute Ausgangslage für den anschließenden Lauf zu bringen. Auf der 5 km langen Laufstrecke zeigte Marcel Broghammer eine hervorragende Laufperformance und lief bis auf Platz 17 vor. Sebastian King (Platz 24), Florian Bruker (Platz 26), Dominik Leinmüller (Platz 28) und Roland Soltész (Platz 30) komplettierten das gute Ergebnis, was für Platz 5 in der Mannschaftswertung reichte.
Neben der ersten Mannschaft war auch das zweite Team des Tria Schramberg um Bertram Stern, Simon Pfaff und Max Weißer in Backnang am Start. Obwohl auf Grund eines Ausfalls der Wettkampf mit nur drei Athleten bestritten wurde, konnte mit Platz 25 doch ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden.

 

 

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de