3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

Stockacher Triathlon

Geschrieben von Hutt, Jochen am .

Schramberger Triathleten belegen in Stockach ausschließlich Stockerlplätze.

Schramberger Triathleten in Stockach

Der Stockacher Triathlon war schon immer ein gutes Pflaster für die Triathletinnen und Triathleten aus Schramberg. Aber so erfolgreich wie in diesem Jahr konnten sie noch nie abschließen.
Max Gschwandtner, Klaus Loder und Jörg Todt starteten in Stockach auf der olympischen Distanz, d.h. 1500 Meter Schwimmen im Freibad, 45 km Radfahren gespickt mit zwei steilen Anstiegen und 10 km Laufen. Max Gschwandtner und Jörg Todt belegten in ihren  Alterklasse Herren 1 bzw. Herren 4 sehr gute 3. Plätze. Klaus Loder konnte gar seine Altergruppe Senioren 2 souverän gewinnen.
Beim Volkstriathlon (700m Schwimmen, 21 km Radfahren, 4,6 km Laufen) starteten 3 Ahtleten aus Schramberg. Martina Nagel siegte in der Altersklasse Seniorinnen 1, den Gesamtsieg bei den Damen verpasste sie nur knapp. Den holte sich Wolfgang Müller bei den Herren und gewann damit natürlich auch seine Alterklasse Senioren 2. Andreas Gebert vervollständigte den Triumph der Schramberger mit einem zweiten Platz bei den Senioren 2.

 

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de