3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

Jahreshauptversammlung Triathlon

Geschrieben von Hutt, Jochen am .

Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Schramberger Triathleten am vergangenen Samstag. Neben Berichten und Ehrungen waren diesmal Neuwahlen ein wichtiger Tagesordnungspunkt. Viele Vorstandsposten wurden neu besetzt, häufig durch junge Vereinsmitglieder.

Ehrungen 2012: Wolfgang Müller, Bärbel Porzelt, Michael Porzelt, Andreas Seidel und Andreas Gebert

Die Nachwuchsarbeit spielt bei den Schramberger Triathleten eine ganz wichtige Rolle. Die Berichte der Trainer Bärbel Porzelt und Wolfgang Müller zeigten, dass hier viel geleistet und auch einiges erreicht wurde. Das Spektrum der Traininsangebote umfasst alle drei triathletischen Disziplinen für mehrere Leistungsgruppen, von den “Bambinis” bis zu ambitionierten LBS-Nachwuchscupstartern. Auch die Jugendvertreter Lena Weidenauer, Sebastian King und Florian Bruker zeigten sich mit dem, was der Verein den jungen Leuten bietet, außerordentlich zufrieden. Mit einer sehr abwechslungsreich gestalteten Power-Point-Präsentation zeigten sie eine Fülle von Aktivitäten, die über Training und Wettkampf hinaus dafür gesorgt haben, dass der Spaß nicht zu kurz kam und dass ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl entstanden ist. Sehr gelobt wurde auch das große Engagement der Eltern, ohne das die Arbeit nicht geleistet werden könne.

Auch Andreas Gebert berichtete zusammen mit seinem Stellvertreter Jochen Hutt über große Erfolge in der Vereinsarbeit und in sportlicher Hinsicht. Bei den Ergebnissen waren der 6. Gesamtplatz des jungen Zweitligateams und der 7. Gesamtplatz des Seniorenteam in der LBS-Triathlonliga hervorzuheben. Das absolute Highlight war aber der deutsche Meistertitel in der Klasse TM 45 für Wolfgang Müller über die Mitteldistanz. Da auch die Kasse ein positives Ergebnis aufwies und nach dem Urteil der Revisoren von Andreas Seidel hervorragend geführt wurde, stand einer einstimmigen Entlastung des Vorstands nichts im Wege.

Andreas Gebert und Andreas Seidel kandidierten nach sechsjähriger Vorstandstätigkeit nicht mehr.  Da sie in dieser Zeit eine außerordentlich engagierte und erfolgreiche Arbeit geleistet hatten, war es nur konsequent, dass sie dafür geehrt wurden. Geehrt wurde auch Wolfgang Müller für seinen deutschen Meistertitel. Die beiden “Vereinsurgesteine” Bärbel Porzelt, die nach vielen Jahren als aktive Sportlerin und Trainerin kürzer treten will, und Michael Porzelt, der seit vielen Jahren dem Triathlonverein in verschiedenen Funktionen, darunter 10 Jahre als Vorsitzender, diente, wurden für ihre herausragenden Verdienste zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bei den abschließenden Wahlen wurde ein Vorstandsteam beauftragt, das sich in vielen wichtigen Positionen aus sehr jungen Leuten zusammensetzt. Sebastian King und Florian Bruker  werden die Leitung der Schramberger Triathleten im Team wahrnehmen. Weiterhin wurden gewählt: Jochen Hutt und Manfred Faisst als Stellvertreter, Lena Weidenauer und Marcel Broghammer als Jugendvertreter, Dennis Dieterle und Domink Leinmüller als Schriftführer, Martina Schoch als Kassiererin, Michael Porzelt als Pressereferent sowie Martina Nagel und Berthold Pfaff als Beisitzer. Als Trainer werden Pia Guhl, Ursel King und Wolfgang Müller verantwortlich sein.

 

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de