3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

LBS Landesligawettkampf in Schömberg

Geschrieben von Hutt, Jochen am .

Für die Schramberger Triathleten war der 3. Ligawettkampf in Schömberg ein erfolgreicher Wettbewerb.  Mit neuer Teambekleidung und Sponsor nutzten sie den Heimvorteil und zeigten bei den Senioren und der 2. Landesliga gute Leistungen. Die gute strukturierte  Vereinsarbeit unter der neuen Vorstandschaft zeigte erste Erfolge.

 Senioren + Martina Nagel in Schömberg

Die Senioren erzielten in Topbesetzung einen  sensationellen  dritten Rang in der Mannschaftswertung.

Durch eine sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung übertrafen die schnellen Schramberger Triathleten der 2. Liga die Erwartungen und landeten mit dem jungen Team auf einem erfreulichen 8 Rang.

Um 8:45 Uhr fiel der Startschuss zum Schömberger Ligatriathlon. Bei  20 Grad und leicht bewölktem  Himmel , Windstille war das Wetter ideal. Im ca. 20 Grad warmen Schömberger Stausee mussten 1000 Meter geschwommen werden. Danach ging es mit dem Rad auf die 30 KM lange Wendepunktstrecke. Abschließend mussten 7,5 KM auf der bergigen Laufstrecke rund um den Schömberger Stausee und das Stadtzentrum zurückgelegt werden.

Senioren
Dritter Rang in der Teamwertung Senioren.
In der Top Besetzung gingen die Senioren an den Start. Die Mannschaft zeigte, dass sie in der Seniorenliga ganz weit vorne platzieren kann. Sehr erfreulich, dass Triathlon Urgestein Wolfgang Müller mit Rat und Tat am Streckenrand stand. Triathlon macht Spaß aber wenn man erfolgreich ist macht es noch mehr Spaß. Teammanager Manfred Faisst nahm viel organisatorische Arbeit im Vorfeld ab, so dass sich das Seniorenteam voll auf den Wettkampf konzentrieren konnte. Es passte alles gut zusammen und so konnten wir gemeinsam den dritten Rang genießen.

Klaus Loder
Als erster aus dem Wasser, auf dem Rad in einer 4 köpfigen Spitzengruppe hart Radgefahren, als erster auf die Laufstrecke. Auf der bergigen Laufstrecke 2 Plätze verloren und zufrieden als Gesamtdritter im Ziel eingelaufen. Guter Wettkampf .  Rang 3 , Zeit :1:34:11

Jörg Brig
Im Mittelfeld aus dem Wasser. Nach gutem Radsplipt um 8 Plätze verbessert. Mit einer Top Laufleistung  nochmals richtig aufgeholt. Rang 13, Zeit: 1:37:11

Markus Flaig
Guten Rhythmus beim schnellen Schwimmen. Auf dem Rad Kontakt mit der Streckenbegrenzung dadurch etwas Zeit verloren. Etwas schwere Beine beim Laufen. Zieleinlauf unmittelbar hinter Teamkollegen Jörg Brig.  Rang 14, Zeit: 1:37:21

Jörg Todt
Nicht die Bestzeit sondern Spaß am Triathlon steht im Vordergrund. Ausgeglichener Wettkampf trotz Halbmarathon tags zuvor in Tuttlingen. Rang: 38 , Zeit 1:49:43


2. Liga

Zum ersten Mal seit 4 Jahren ist das Wetter in Schömberg warm und trocken. Durch die geänderte Radstrecke ohne echte Steigung wurde das Radfahren von großen Gruppen bestimmt. die 1 Mannschaft in der 2. Liga konnte sich gegenüber der ersten beiden Wettkämpfen stark verbessert auf dem 8. Rang platzieren und übertraf damit die Hoffnungen auf einen Top 10 Platz.

Marcel Broghammer
zeigte sich im Schwimmen verbessert, konnte Anschluss an 2te große Radgruppe aber nicht ganz herstellen. Angesichts der Verletzungsprobleme gute Laufleistung. Rang 61 Zeit: 1:34:11

Sebastian King
Im Schwimmen vorne dabei konnte er auf dem Rad seine Position verteidigen. Beim Laufen mit schweren Beinen aufgrund der Vorbereitung auf eine Mitteldistanz. Rang 53 Zeit: 1:32:21

Max Gschwandtner
Zusammen mit Florian und Dominik aus dem Wasser und gemeinsam in der 2ten großen Radgruppe. Gute Laufleistung . Rang 46 Zeit: 1:31:46

Dominik Sowieja
Schwimmen/Rad siehe oben. hat auf dem Rad sehr viel gearbeitet und konnte sich mit 5ter Laufzeit noch weit nach vorne Laufen. Bester Mann des Teams. Rang 12 Zeit: 1:29:02

Florian Bruker
Schwimmen/Rad siehe oben. Zeigte sich mit überraschend guter Vorstellung beim Laufen trotz verletzungsbedingt geringem Trainingsumfang. sehr zufrieden. Rang 43 Zeit: 1:31:39

Einzelstarter

Martina Nagel
Nach einem guten Schwimmen, folgte ein super Radsplit. Hier kamen ihr die lang gezogenen Steigungen entgegen. Trotz anspruchsvoller Laufstrecke folgte ein gleichmäßiger Lauf und Rang 1 in der Altersklasse. Rang: 1 AK Zeit 1:47:26

Gruppenfoto Senioren :

Von links nach rechts:

Start Nr. 528    Klaus Loder
Start Nr. 526    Markus Flaig
Start Nr. 527    Jörg Todt
Start Nr. 104    Matrina Nagel
Start Nr. 526    Jörg Brig

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: http://baden-wuerttembergischer-triathlonverband.de/liga/ergebnisse_2012

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de