3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

Ligafinale 2012

Geschrieben von Michael Porzelt am .

Schramberger Triathleten: Versöhnlicher Abschluss bei Ligafinale am Schluchsee

Nach einem Jahr mit vielen Verletzungsproblemen gab es für die Schramberger Triathleten beim Finale der LBS-Triathlonliga am Schluchsee einen versöhnlichen Abschluss. Das  Zweitligateam belegte hier in der zweiten Landesliga einen guten 8. Platz. Nach einem eher  holprigen Start in die Ligasaison konnte man mit Rang 11 in der Endabrechnung absolut zufrieden sein. Das Seniorenteam kam sowohl am Schluchsee als auch in der Ligagesamtwertung der Senioren auf Rang 8.
Dominik Sowieja am SchluchseeStarker Wind und hoher Wellengang im Schluchsee machten den Triathletinnen und Triathleten, die  am vergangenen Samstag am Ligafinale und den gleichzeitig ausgetragenen baden-württembergischen Meisterschaften teilnahmen, zu schaffen. Bei den Schrambergern kam Dominik Sowieja mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht. Mit einem 5. Platz in der zweiten Liga konnte er nach längerer Verletzungspause ein Ausrufezeichen setzen. Zweitschnellster Schramberger war Marcel Broghammer. Trotz Prüfungsstress und dem dadurch bedingten Kürzertreten beim Training  zeigte er nicht nur bei seiner Spezialdisziplin, dem Radfahren, eine gute Leistung. Sebastian King war im Wasser gewohnt stark. Auf der Rad- und Laufstrecke musste er erwartungsgemäß Plätze abgeben. Damian Kalabis zeigte bei seinem ersten Ligastart, dass  auf dem Rad und selbstverständlich auf der Laufstrecke mit ihm zu rechnen ist. Florian Bruker kämpfte sich trotz gesundheitlicher Probleme lange durch, musste beim Laufen dann doch aufgeben. Mit dem 8. Platz in der Tageswertung  hatte man das erreicht, was man sich vorgenommen hatte. Im nächsten Jahr hofft man mit einem fitten Stammteam wieder auf  Platzierungen unter den Top Five.

Für das Seniorenteam waren Markus Flaig, der vor allem mit einer starken Schwimmleistung schnellster Schramberger Senior wurde, der auf dem Rad sehr starke  Jörg Bieg und der wie immer kämpferische Peer Gschwandtner am Start.

Martina Nagel startete am Schuchsee beim Schwarzwaldcup-Wettkampf. Der hohe Wellengang machte ihr zu schaffen. Aber durch gute Rad- und Laufleistungen konnte sie sich hier  den 5. Platz bei den Damen sichern. In der Wertung für die Landesmeisterschaft kam sie in der Klasse TW 40 auf den zweiten Platz.

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de