3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

BaWü Jugendmeisterschaft

Geschrieben von Hutt, Jochen am .

Nicole Müller in Crailsheim

Zufriedenstellend aber nicht perfekt lief es für die junge Schramberger Triatletin Nicole Müller bei den baden-württembergischen Triathlonmeisterschaften der Jugend und Junioren, die am Sonntag in Crailsheim stattfanden.

 

In der stark besetzten Klasse der weiblichen Jugend B (14 und 15 Jahre) wurde sie Achte.
Bei sonnigem Wetter mit sehr warmen 30 Grad mussten die insgesamt 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Fünfzig-Meter-Bahn des Crailsheimer Freibads schwimmen,  auf einem 3,3 km langen topfebenen Rundkurs je nach Altersklasse mehrere Runden Rad fahren und beim abschließenden Laufen  in der prallen Sonne eine schwierige, zunächst dauernd ansteigende Wendepunktstrecke bewältigen.
Nach der 400 m langen Schwimmstrecke stieg Nicole Müller als Zwölfte mit 10 Sekunden Abstand auf die Dritte aus dem Wasser. Die Laufstrecke zur Wechselzone war recht lang, beim Wechsel selbst lief es für die junge Schrambergerin etwas hakelig, sie verlor noch einmal 5 Sekunden und zwei Plätze.
Als sie auf Position 14 liegend aufs Rad stieg, lagen die ersten beiden Radgruppen bereits fast uneinholbar vor ihr. Zwei Mitstreiterinnen, mit denen sie den Anschluss herstellen wollte, ließen bald abreißen, nun musste Nicole Müller fast die gesamten 10 Kilometer alleine fahren. Dies kostete unheimlich viel Kraft, obwohl sie großen Kampfgeist bewies verlor Nicole  wertvolle Sekunden auf die vorderen Plätze.
Nach 20:03 Minuten wechselte sie als Zwölfte mit 50 Sekunden Abstand auf Rang 1 auf die Laufstrecke. Trotz der kräftezehrenden Alleinfahrt konnte sie bei Laufen noch Plätze gutmachen und zwei Kaderathletinnen überholen.
Schließlich landete sie nach insgesamt 37:24 Minuten auf einem ordentlichen achten Platz, auf die Top Fünf fehlten nur noch 30 Sekunden. Mit etwas Glück wäre deutlich mehr drin gewesen und schon im Ziel sagte Nicole Müller selbstbewusst: „Das nächste Mal läuft es wieder besser.“

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de