3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg

Erfolgreiches Langlaufwoe im Allgäu

Geschrieben von Florian Bruker am .

 

Gerade noch rechtzeitig für das Langlaufwochenende des Tria Schramberg im Allgäu kam dann doch noch der heiß ersehnte Schnee und ermöglichte den Triathleten drei wunderschöne Tage auf den schmalen Latten. Ziel in diesem Jahr war Scheidegg im Allgäu sowie die Loipen des 15 Autofahrminuten entfernten Nordic Sport Park im Vorarlberger Örtchen Sulzberg.

 

Schon am Freitagabend konnten auf frischem Pulverschnee die ersten Kilometer auf der hell erleuchteten Nachtloipe abgespult werden, ehe es zum gemeinsamen Abendessen in die Unterkunft ging. Die Sportalm Scheidegg bot mit einer Kletterhalle, einer Fussballhalle und einer dauerhaft gespannten Slackline alle Möglichkeiten für die 17 niemals müden Teilenehmer allen Alters (ab 16 Jahren).

Bei strahlendem Sonnenschein, besten Loipenverhältnissen und voller Tatendrang wurden am Samstagmorgen bis zu 30 Kilometer auf den abwechslungsreichen und für jedes Können passenden Runden des Nordic Sport Park gelaufen. Nach einer ausgedehnten Mittagspause mit Bergkäsevesper, Kuchen und Kaffee stand am Nachmittag das Highlight des Wochenendes auf dem Plan: Ein Biathlon-Staffelwettbewerb mit Lasergewehren.

Die anfängliche Skepsis und Enttäuschung über die schlechten Schießergebnisse wich nach dem individuellen Anschießen ziemlich bald großer Begeisterung die sich in sehnsüchtigem fiebern auf das große Kräftemessen in der Loipe und am Schießstand äußerte. In einem knappen und spannenden Rennen wurde die Siegerstaffel ermittelt, wobei den meisten Startern die Strafrunde förmlich ans Herz gewachsen schien. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil! Nach dem Staffelwettbewerb wurde gleich noch ein Einzelrennen veranstaltet.

Am Abend dann macht sich kurz Müdigkeit breit jedoch nur bis Jung und Alt die Fussball- und Kletterhalle für sich entdeckte und so jeder auf seine Kosten kam.

Der Sonntagmorgen begann aber nun doch etwas zögerlicher. Es ging ein kühler Wind und der Himmel war bedeckt. Doch auch bei diesen Bedingungen zeigte sich die Loipe in bestem Zustand und motivierte für weitere Runden in der klassischen oder freien Technik. Nach der Mittagspause in der Gaststätte des Nordic Sport Park machten sich die Teilnehmer auf den erfreulich kurzen Heimweg von ca. 2h und es ist zu vermuten, dass am Sonntagabend früh zu Bett gegangen wurde.

Schließlich liegt ein anstrengendes aber super schönes und erlebnisreiches Wochenende hinter den Schramberger Triathleten.

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de